Liebe Freundinnen und Freunde unserer Galerie, 

 

auch wir müssen noch auf unsere gewohnten Ausstellungen verzichten, wollen aber weiterhin ein SCHAUFENSTER nach aussen öffnen. Dieses werden wir in den nächsten Monaten, bis wir uns persönlich wiedersehen dürfen, regelmäßig neu füllen. 

 

Neben den wertvollen Begegnungen, die wir bei jeder Ausstellung mit Ihnen haben, ist für uns auch der Weg bis zur Vernissage immer sehr spannend und befriedigend: die Künstlerin/den Künstler für die Ausstellung gewinnen, die beste Auswahl der uns zur Verfügung stehenden Werke treffen, die Konzeption und nicht zuletzt der Aufbau der Ausstellung. Das ist, was wir seit über 20 Jahren mit Leidenschaft tun und dies wollen wir nun vorübergehend im Kleinen fortsetzen. 

 

Der Blick in unsere SCHAUFENSTER ist zwar im medizinischen Sinne nicht infektiös, eine Ansteckung Ihrer Kauflust ist aber durchaus gewollt.