phýsis

Simone Nieweg  
Christine Reifenberger

13.06.2021 - 25.09.2021

 

 

gefördert von:



Frank Gaudlitz - Beginn der zweiten Humboldt-Reise am 22.08.21

Im Jahr 2010 überquerte Frank Gaudlitz für sein Projekt „Sonnenstraße“ in sieben Monaten die südamerikanischen Anden auf Grundlage der Reisetagebücher von Alexander von Humboldt. Nun folgt er mit dem Publizisten Alexander Sologubov der eurasischen Reiseroute Humboldts.

 

KOSMOS RUSSLAND

Ein Projekt der brandenburgisch-russischen Begegnung

Frank Gaudlitz und Alexander Sologubov

 

Der Reiseroute Alexander von Humboldts folgend werden der Potsdamer Fotograf Gaudlitz und der Kaliningrader Philosoph und Publizist Sologubov das erweiterte Uralgebiet bereisen, welches durch die dortigen Gruben und Hüttenwerke einen zentralen Aspekt für Humboldts Expedition darstellte. Hier begrenzen sich Europa und Asien, was der geplanten Unternehmung, die beide Erdteile einschließt, einen symbolischen Charakter verleiht. Das zu erarbeitende Bild- und Textmaterial soll einen Eindruck vom Leben und den Hoffnungen der Menschen fernab der großen Metropolen Moskau und Sankt Petersburg vermitteln und das Humboldtsche Anliegen fortführen, Kontakte zu knüpfen und von anderen Kulturen zu lernen. Die unterschiedliche künstlerische Herangehensweisen ermöglichen einen weiten Blick über Land und Leute.

 

Verfolgen Sie die Reise auf unserem Instagramprofil

Teil I: Idee und Reiseroute: https://www.instagram.com/tv/CTZx276IuLP/

Teil II: Fotografisches Konzept: https://www.instagram.com/tv/CT7IR0-Iw4b/


Ausstellungsbeteiligung Martin Schwenk

24.07.2021 - 31.10.2021  Inventing Nature - Pflanzen in der Kunst

Kunsthalle Karlsruhe


Ausstellung kuratiert von Martin Streit

20.04.2021 - 30.10.2021 - Das unbekannte Depot 

Atelierhaus Gotthard Graubner, Museumsinsel Hombroich


 

 

Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V.